Alles durch eine Hand
Die "Kameras" wurden von der Linse an eigens angefertigt. Voran gingen einige Prototypen aus Karton und Blech, mit variablen Brennweiten und unterschiedlichen Linsen. Als Basis für die Linsen dienten Computerplatinen, die durch die weitere Verarbeitung jeweils einzigartige Bilder enstehen lassen. Die Materialwahl des Korpus erschliesst sich durch den Vorteil des Eigengewichts von Stahl, das während der langen Belichtungszeit auch bei Wind Stabilität und damit ein scharfes Bild garantiert. Baustahl wurde insofern gewählt um die Korpusse noch im Regen "reifen" lassen zu können. Die Form war anfangs technisch bedingt um verschiedene Effekt zu erziehlen, verfeinerte sich aber zunehmend.



Veronika Birkner



L I C H T D I E B I N


Teleskopia


Blechschädel

 

Blechschädel 2.0


Odradek

die Kameras


About